2018 Pinot Noir Rosé - Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Wir liefern euch den Wein im Stadtgebiet  von Wiesbaden mit unserem Weintaxi Wiesbaden. Ausserhalb von Wiesbaden versenden wir dir gerne den Wein per Spedition. Das geht übrigens auch deutschlandweit.

Herkunft
Hessische Staatsweingüter GmbH
Kloster Eberbach
65346 Eltville am Rhein

Produktdetails

Created with Sketch.

Kloster Eberbach steht für eine über 850 Jährige Weinbautradition. Schon die Mönche
setzten auf Innovation und eine ständige Weiterentwicklung ihrer An- und Ausbautechniken.
Dieses Erbe wahrt das Kloster noch heute. Der Pinot Noir Rosé trocken ist Teil der modernen Gutslinie von Kloster Eberbach und steht für unkomplizierten Trinkgenuss.

Von unserem Winzermeister sind für den Pinot Noir Rosé nur die reifen und gesunden Trauben aus ausgewählten Lagen unserer Weinberge im Rheingau selektiert worden.

Speiseempfehlung: Sommersalate, Pasta, Gegrilltes

Geschmack

Created with Sketch.

trocken

Information zur Lebensmittelkennzeichnung

Created with Sketch.

Bezeichnung:                     2018er Pinot Noir Rosé

 

Anbauregion:                     Rheingau

 

Rebsorte:                             Pinot Noir                   

 

Jahrgang:                             2018

 

Alkoholgehalt:                  11,50 Vol.%     

 

Säuregehalt:                       5,7 g/l

 

Trinktemperatur:            8°C bis 10°C

 

Restsüße:                           7,6 g/l 

 

Verschluss:                         Schraubverschluss

 

Allergenhinweis:                ---

 

Land:                                    Deutschland

 

Füllmenge:                        0,75l

Jugendschutzgesetz

Created with Sketch.

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr. Unsere Verpackung ist durch einen Aufkleber gekennzeichnet mit dem Hinweis, dass keine Übergabe an Personen unter 18 Jahren erfolgt. Außerdem sind die Zusteller verpflichtet bei geringstem Zweifel sich die Volljährigkeit durch das Vorzeigen des Personalausweises bestätigen zu lassen.